Home

2017: Frühjahrsfest mit Auktion

Mit dem eigenen Blut gemalt:
Nachruf auf Peter Gilles

2016: My way

Floating Piers:
Der Ausflug mit unserem Förderverein

Rabenschwarz in Bamberg:
Das Kunstprojekt unterwegs

2015: Das Haar in der Suppe –
Il pelo nell’uovo

2014: Die Geister, die ich rief –
Spiriti evocati

2013: Kangaroo –
non ti capisco

2012: Lust for Life

2011: Quergänger –
Solo i pesci morti seguono la corrente

2010: Il Sogno Segreto –
Der geheime Traum

2009: Paradies – der dreizehnte Gesang

2008: Tabula rasa

2007: Disgelo – Eisschmelze

2006: Humilitas – Mut und Demut

2005: Il Ponte del Diavolo –
Teufelsbrücke

2004: È bella la Bestia?

2003: Die Versuchung des heiligen Antonius

2002: Hic sunt Leones

Il Sogno Segreto –
Der geheime Traum

Träume haben wir alle – geheime Träume, die wir kaum jemandem, gar niemandem mitteilen möchten, haben wir auch. Und genau diese „geheimen Träume” sind das Thema auf der Isola Bella 2010.

In dem Maße, da ein Künstler ein Thema, eine Technik für sich entdeckt und ausbaut, lässt er andere Ideen immer öfter außer Acht, weil deren Umsetzung nicht seine persönliche Handschrift tragen und sich nicht in das Gesamtwerk einfügen würde. Auch der Kunstmarkt zieht Werke mit hohem Wiedererkennungswert vor. So bewegt sich der Künstler in der öffentlichen Wahrnehmung auf Bahnen, die er sich selbst geschaffen hat.

Gleichzeitig verfügen wohl alle Künstler über unrealisierte Ideen und nie gezeigte Arbeiten, die in Graphikschränken und Lagern versteckt ihr Eigenleben führen. Die öffentliche Realisierung eines solchen geheimen künstlerischen Traums wäre ein Ausbrechen aus dem bislang Verborgenen. Das kann Unsicherheiten hervorrufen, es eröffnet aber auch Freiheiten für die künstlerische Arbeit.

Dieses neue Thema unterscheidet sich von den Themen der letzten Jahre, die eher fest umrissene Vorgaben für die Künstler waren.

Das Rahmenprogramm ist in einzeln zu buchende Bausteine aufgegliedert, so dass jeder sich sein individuelles Programm für das Wochenende zusammenstellen kann. Alle Informationen hierzu finden Sie hier. Eine rasche Anmeldung hilft uns bei einer optimalen Vorbereitung des gemeinsamen Wochenendes.

In der Hoffnung, auch in diesem Jahr wieder möglichst viele von Ihnen in Stresa begrüßen zu können, verbleibe ich – auch im Namen unseres Vorstands – mit freundlichen Grüßen Ihr

Dr. Hartmut Kraft, Köln
1. Vorsitzender „Lo Spirito del Lago e.V.“

Daten zur Ausstellung:

Ort:
Ristorante / Hotel Elvezia, weitere Gebäude auf der Isola Bella im Lago Maggiore (I) sowie
Kunsthalle „Spazio Luparia“, via Anna Maria Bolongaro, Stresa

Zeit:
2. Juli 2010 - 30. September 2010, jeweils von 12h - 18h nach tel. Vereinbarung: +39-0323-30043 und 31515.

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:
(s. linke Randspalte)

Information:
Lo Spirito del Lago O.N.I.U.S.
Hotel Elvezia – Isola Bella
I-28838 Stresa (VB)
Tel.: +39-0323-30991
mobil: +39-3488714310
E-Mail: info@elvezia.it
info@wunderkammer-isolabella.it
www.lospiritodellago.it

Anmeldung:
Lo Spirito del Lago e.V.
Heideweg 57
D-50226 Frechen
E-Mail: lospirito@t-online.de
www.spirito-del-lago.de
Tel.: +49 (0) 2234 62989
mobil: +49 (0) 160 99325480 oder +39 3462138386

Programm und Anmeldung zur Vernissage:
Bitte hier klicken.