Home

2017: Frühjahrsfest mit Auktion

Mit dem eigenen Blut gemalt:
Nachruf auf Peter Gilles

2016: My way

Floating Piers:
Der Ausflug mit unserem Förderverein

Rabenschwarz in Bamberg:
Das Kunstprojekt unterwegs

2015: Das Haar in der Suppe –
Il pelo nell’uovo

2014: Die Geister, die ich rief –
Spiriti evocati

2013: Kangaroo –
non ti capisco

2012: Lust for Life

2011: Quergänger –
Solo i pesci morti seguono la corrente

2010: Il Sogno Segreto –
Der geheime Traum

2009: Paradies – der dreizehnte Gesang

2008: Tabula rasa

2007: Disgelo – Eisschmelze

2006: Humilitas – Mut und Demut

2005: Il Ponte del Diavolo
Teufelsbrücke

2004: È bella la Bestia?

2003: Die Versuchung des heiligen Antonius

2002: Hic sunt Leones

Lo Spirito del Lago –
ein ungewöhnliches Kunstprojekt mitten in Europa

Lo Spirito del Lago ist ein Kunst- und Ausstellungsprojekt, das jährlich auf der berühmten Borromäischen Insel „Isola Bella” im Lago Maggiore/Italien stattfindet.

Angeregt von dem unverwechselbaren Ambiente der Insel riefen die Initiatoren Birgit Kahle, Peter Gilles und Giampiero Zanzi im Jahre 1997 dieses einzigartige Projekt ins Leben. Jährlich laden sie jeweils gut ein Dutzend zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen aus ganz Europa ein, in den heute nicht mehr genutzten Gästezimmern des Jahrhundertwende-Hotels „Elvezia” und den historischen Fischerhäusern Werke zu schaffen, die das jeweilige Jahresthema reflektieren.

Dass die Künstler dabei eigene und einmalige, auf den vorgefundenen Ort bezogene Installationen herstellen, ist die Besonderheit dieses Projekts. So verbinden sich in den raumbezogenen Arbeiten zeitgenössische künstlerische Aussagen mit dem historischen Ambiente der Insel.

Als eine Art barockes Gesamtkunstwerk nimmt die Isola Bella die Form eines überdimensionalen Schiffes an, auf dem sich durch den Kontrast von historischem Pathos und heutigem Massentourismus eine unvergleichliche Aura einstellt.

Seit 2008 steht dem Projekt mit dem „Spazio Luparia”, einem ehemaligen Weindepot, noch eine zusätzliche Ausstellungsfläche in Stresa zur Verfügung. Auch hier werden zum jeweiligen Jahresthema Bilder und Skulpturen gezeigt. Neue, bislang für die Kunst nicht genutzte Räume zu entdecken, gehört zum Konzept und ermöglicht eine stete Weiterentwicklung des Projekts sowie neue Seherfahrungen für die Besucher.

Lo Spirito del Lago findet jedes Jahr in den Sommermonaten statt. Die Ausstellungen werden immer am ersten Wochenende im Juli mit einem attraktiven Rahmenprogramm eröffnet und enden im Oktober.

In enger Zusammenarbeit mit den Künstler-Kuratoren versteht sich der Verein Lo Spirito del Lago e.V. (Köln / Frechen) mit den später hinzugekommenen Vereinen in Italien und Österreich als Förderer eines internationalen Kunstprojektes. Der Kooperation von Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Ländern wird dabei ein besonderes Gewicht beigemessen.

Werden Sie Mitglied im Verein, unterstützen und besuchen Sie das Projekt – und lassen Sie sich gefangen nehmen von der Atmosphäre der Ausstellungseröffnung und der jährlichen Ausstellung. Mitglieder werden regelmäßig informiert, zu vergünstigten Preisen nach Stresa sowie zu Sonderveranstaltungen in Deutschland eingeladen.